Die Seminare

Präsenzseminare

 

Bei allen Seminaren steht die praktische Vertiefung eines Themas, das Ausprobieren, der Austausch mit anderen und die berufsbezogene Selbsterfahrung im Mittelpunkt. Die Seminare sind als Workshop konzipiert, neben theoretischen Einführungen ist viel Raum, um praktisches Handwerkszeug erproben und die eigene Arbeit zu reflektieren. Die Seminare eignen sich für Menschen, die professionell Trauerreden halten – egal, ob sie selbständige Unternehmer*in sind, im Kirchendienst oder als Bestatter*in auch die Trauerrede halten.

Ihre Vorteile

 

  • zweitägige Intensivgruppe, um ohne Ablenkung an einem Thema zu arbeiten
  • jedes Seminar kann einzeln gebucht werden
  • kleine Gruppen von mind. 4 und max. 12 Personen
  • der Seminarort ist zentral in Deutschland und gut erreichbar

 

Seminar

Die Trauer der Trauerredner*innen. Eigene Trauererfahrung können zur Kraftquelle werden.

Seminar

Die Trauerfeier als Übergangsritual. Rituale anleiten und begleiten bei Abschiednahme, Trauerfeier und Bestattung.

Seminar

Authentisch sprechen. Sicherheit im Auftritt als Trauerredner*in

Seminar

Den systemischen Ansatz für die Trauerrede nutzbar machen. Schwierige Gesprächssituationen meistern. Den Umgang mit dem Genogramm erlernen.